Nina Boos - Dauerausstellung 2008

 

Freie weiße Flächen sind für mich tabu,

keine Stifte im Haus ein Ding der Unmöglichkeit.

Schließlich habe ich bereits als Kind mit meinen Schwestern zusammen

am großen Tisch gehockt - bewaffnet mit dem Zeichengerät.

Jede kreierte ihre eigene Figur und füllte diese auf der ausgebreiteten

Papierrolle mit Leben. Durch Interaktion entstanden so ganz wie von selbst

erste Comics. In meinem Vater Hans Boos, inzwischen als Karikaturist

bestens bekannt als "Wilhelm Busch vom Niederrhein",

hatte ich dabei den richtigen Lehrmeister.

Also war der Humor auch schon immer im Spiel.

Das Talent legte er seinen sechs Töchtern nicht nur in die Wiege,

sondern saß als Sozius dabei und förderte uns Nachwuchskünstlerinnen

aktiv in fachmännischer Anleitung.

m nordrhein-westfälischen Kamp-Lintfort geboren,

kam ich über das Weser-Bergland nach Oldenburg,

wo ich inzwischen schon 16 Jahre lebe.